Pullach zerlegt Feilnbach

 

(Heute bleibt der Spielbericht leider etwas kürzer als sonst weil ich leider ned dabei sein konnte … jedoch ganz ohne mich müsst ihr nicht leben 😉)

Die Richtung wurde bereits im Training vorgegeben… selbst starker Regen mit Tendenz auf Unwetter konnte uns teilweise nicht stoppen – während andere sich bei leichtem „gebiesel“ irgendwo unterstellten ackerten wir noch über das Feld …. und sorry – das merkt man irgendwann.

Pullach is zu Gast in Feilnbach … und es heißt der Gast is König 👑 und der König regiert…. 

  1. Minute 

0:1 im Sinne eines Laufburschen macht Tommy extrem Meter über die außen und übergibt die Eilmeldung in Form eines runden Leders auf Hazelwood, welche die Ware an nimmt im Tor verstaut.

 

22.Minute 

0:2 ein allbewährtes Mittel schlägt wieder zu. Mammuteinwurf von Captain Haze landet bei Tobikowski und der vollstreckt eiskalt

 

33. Minute

0:3 durch Captain Haze

 

52.minute

0:4 Tommy Forrest flankt auf Tobikowski – wieder klingelt es 

 

56.minute

1:4 Ergebniskosmetik durch Den Gastgeber 

 

65.minute

1:5 ein langer Freistoß aus dem Mittelfeld durch Tobi L findet Michi 👏🏼 und es boooomt wieder 

 

79.minute

1:6 ein Traumpass vom alten Hasen Zurl auf junge  Sam Pace-Maschine Sam… und auch der lässt dem Goalie keine Chance und erhöht erneut 

 

84.minute

1:7 Tobi L bedient Captain Haze mustergültig und derselbige setzt den Schlusspunkt.

Ein gelungener Sonntag geht zu Ende – und ein funktionierendes Team nimmt 3 Punkte für sich und die Fans nach Hause 👏🏼👏🏼 ganz großes Kino 👌🏼

#undwirhabennochlangenichtgenug

Wir hören uns nächste Woche 

Bis dahin – bleibds gschmeidig 

#k11

You may also like...

Schreibe einen Kommentar