SV Vagen – SC Pullach 2:5

Der PSC konnte an diesem Wochenende verdient drei Punkte aus Vagen entführen.

Die erste Hälfte verlief kurios. Pullach tauchte immer wieder gefährlich vor dem Gastgeber-Tor auf, konnte aber die großen Möglichkeiten nicht in Zählbares verwerten. Die Gastgeber verhielten sich da cleverer und nutzten zwei Fehler in der Pullacher Hintermannschaft zu einer 2:0 Führung.

Nach dem Seitenwechsel schaltete Pullach nochmals zwei Gänge hoch und drehte binnen kurzer Zeit das Spiel in die richtige Richtung.

Am Ende stand ein verdienter 5:2 Erfolg für unsere Kicker:

Tore:

1:0 (39. Min.), 2:0 (41. Min.), 2:1 (47. Min.) Florian Tutschka, 2:2 (50. Min), Hans Zurl, 2:3 (59. Min.) Thomas Hazelwood (VL: Hans Zurl), 2:4 (75. Min.) Ludwig Mevissen (VL: Thomas Hazelwood), 2:5 (77. Min.) Tobias Deyerler (VL: Ludwig Mevissen)

 

Nächste Woche empfängt der PSC die Mannschaft aus Großkarolinenfeld. Anstoss ist um 15 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar